Archive: Timeline Slider

2008

Die Internetseiten erscheinen im neuen Design.
Nach langen zähen Widerstand haben wir die gelben Warnwesten bekommen, welche überraschend Gut angenommen worden.
Trotz des Jubiläumsstresses zum 425-Jährigen und der unerwarteten Erkrankung unseres Oberst A.Freyer sind wir dem Verlauf des Schützenfestes 2008 zufrieden.
Montagmorgen waren AJ + Ständer mit zwei Segways motorisiert, natürlich mit Blaulicht.

Dem alten Vorstand wurde vertraut: Wiederwahl.
A. Berges, J. Bürger, F. Wieland, T. Gerdes und B. Lüttel

2007

Der neue Internetauftritt wird in Angriff genommen.
Mithilfe bei der 425 Jahr Feier der Gesellschaft.
Besuch beim Jubiläumsfest in Valbert Besuch beim Schützenfest in Müllenbach (wollen wir öfters hin).
Unser Obmann Achim Freyer wird „Oberst“. Erstmalig wurde unter Regie von unseren Schiessmeister T. Gerdes und dem KKSV anlässlichs des Familydays auf einen Holzvogel geschossen.
Neuer Schüpokönig wurde „Paris“ Pierre Zydek.

2006

Mithilfe beim Fanfarenzug (Deutsche Meisterschaft)
„Nord“ wird neuer Schützenzug. Neuer Treffpunkt beim Antretten: Johannes Cafe.
Zum Schützenfest:
Chris Ferlemann holt den Prinzenvogel runter und unser Kneiper der „Schanzer“ wird König
P. Zydek wird Platzwart der Schüpoecke
Unrühmliche Premiere: ein Schüpo wurde beim Zug angefahren

Wahlen – Neuer / alter Vorstand:  A. Berges, J. Bürger, F. Wieland, T. Gerdes und B. Lüttel

2005

Neue Funkgeräte sollen angeschafft werden.
Auch neue Maglites sollen besorgt werden.
Neuer Schüpokönig wurde D. Schreiber, beim Familyday 2005.

2004

„Back to the roots” lautet das Motto für den Montagmorgen.
Fürs Fahnenabholen wurde die Marschroute geändert – kein Problem für uns.
Schützenfest 2004 routiniert über die Bühne gebracht.
Diverse Nachtwachen.

2003

Fertigstellen der Homepage

2002

Beim Montagmorgen-Zug gingen wir als Politessen (Blonde Perücke und blauer Rock). Die neue Medaille 2002 ist da. Aderlass für die Gesellschaft: St. Schneider und A. Freyer werden Schwarzkittel. Neuer Obmann: A. Freyer.  Erstmalig – Zelt / Nachtwache beim Internationalen Damenskispringen.

2001

Vorstand: A. Berges, J. Bürger, F. Wieland und J. Heimbuch
Eine neue Schüpomedalie wird entworfen. T. Gerdes wird Schiesswart. Baseball-Caps mit Schüposchriftzug und Namen werden angeschafft.
Einstieg ins Internet mit eigener Homepage wird angeregt.

2000

30 JAHRE SCHÜTZENPOLIZEI

Gefeiert wurde mit einem besonderen Stammtisch, mit Ehrungen.
Zum Schützenfest wurden wir mit Sonnenbrillen ausgestattet (gestiftet von H. Casimir).
Beim Montagmorgen – Zug hatten wir Westen mit der Aufschrift: „30 Jahre „Schüpo“ und kein Ende“ an.

1999

Kostüme für das Jahr 2000 – 30 Jahre Schüpofeier wurden hart diskutiert.
Anschaffung einer Nachtwachenkiste (J.Zydeck „Ständer“ wird Kistenwart).